Vortrag: Hybrid Immunity – Sport & Immunsystem

vortrag zone.fit

Am 07.11.2020 findet der Vortrag „Hybrid Immunity, Sport & Immunsystem in Zusammenarbeit mit Hybrid8 statt. In dem Vortrag erfahrt ihr, wie das Immunsystem funktioniert und wie Sport dieses beeinflusst. Wir räumen mit Mythen und Halbwissen auf. Hier ein kleiner Einblick.

Sport und Immunsystem

Gerade in Zeiten wie diesen rückt das Immunsystem des menschlichen Körpers immer mehr in den Fokus der breiten Öffentlichkeit. Ist man durch Sport anfälliger für Infektionen? Oder kann Sport gar vor Krankheiten schützen?

Die Fragen rund um das Thema Sport und Immunsystem sind vielfältig und oft gar nicht so einfach zu beantworten. Fakt ist jedoch: Das Immunsystem ist extrem komplex. Es umfasst neben dem angeborenen Immunsystem, das adaptive Immunsystem sowie gewisse andere Barrieren, die den Körper schützen. Wissen, wie der eigene Körper sowie das Abwehrverhalten funktioniert und der berühmte Commmon Sense können dabei gerne als Teil des Systems angesehen werden. Womit wir schon bei dem Thema wären – Wissen.

Philipp Janesch von hybrid8 absolvierte das Masterstudium in Immunologie an der Universität von Oxford (UK)
und das Doktoratsstudium in Molekularbiologie an der Universität Wien. In seinem Vortrag am 07.11.2020 will er euch das nötige Wissen verleihen, um Mythen oder Halbwissen entgegenzuwirken. Beginnend bei der Grundfrage: Inwieweit beeinflusst Sport unser Immunsystem?

Hat Sport Einflüsse auf das Immunsystem?

Das Feld der Exercise Immunology erfuhr in den letzten Dekaden einen echten Aufschwung. Die Frage, inwieweit Sport unser Immunsystem beeinflusst, beschäftigt WissenschaftlerInnen rund um die Welt.

Die Grundannahme wird jedoch die wenigstens SportlerInnen freuen. Denn diese besagt: Wer Sport macht, ist anfälliger für Infektionen.

Diese Hypothese fußt darin, dass SportlerInnen nach intensiven Einheiten Blut abgenommen wurde. Dabei konnten weniger Immunzellen als noch vor dem Sport nachgewiesen werden. Ergo – man ist anfälliger. 

Dieses Bild hat sich jedoch gewandelt. Sport führt nämlich zu einer besseren Zirkulation des Blutes. Die Immunzellen werden so besser verteilt werden, was zu einer Art Rundumschutz führt.

Ein anderes Beispiel für die positiven Auswirkungen von Sport sind die Myokine ( myo=Muskel, kine(tik)=Bewegung). Hierbei handelt es sich um hormonähnliche Botenstoffe, die von der Muskulatur bei Bewegung produziert und distribuiert werden. Das Myokin Interleukin-6 (IL-6) gilt in der Immunabwehr als besonders wichtig. Und das, obwohl IL-6 eigentlich eine Alarmsubstanz für Entzündungen ist.

Das zeigt, wie komplex – aber auch wie spannend unser Körper, respektive das Immunsystem sind.

Vortragsdetails

In unserem Vortrag werden wir die neuesten Erkenntnisse und Studien durchgehen und einen angeregten Diskurs führen. Unser Ziel ist, mit all den Mythen in diesem Bereich aufzuräumen und euch ein erstes, aber umfassendes Verständnis für euer Immunsystem zu vermitteln. Denn das ist der erste Schritt, um fit und gesund zu bleiben. 

Teil 1: Wie funktioniert das Immunsystem?

  1. Rundum geschützt – Grundlagen des Immunsystems
  2. Zytokine – die Sprache des Immunsystems
  3. Entzündungen – ein zweischneidiges Schwert
  4. Impfungen – jetzt erst recht
 

Teil 2: Sport als Immunbooster- Fakt oder Fiktion?

  • Open-window hypothesis – Ist man durch Sport anfälliger für Infektionen?
  • Sport & Impfungen – Kann Sport eine Impfung verbessern?
  • Myokine – Wie kommunizieren Muskeln mit dem Immunsystem?
  • Fettgewebe & Immunsystem – Wie verändert der Hüftspeck das Immunsystem?

Anmeldung zum Vortrag Hybrid Immunity, Sport & Immunsystem

Der Vortrag findet am 07.11.2020 bei uns in der Zone statt. Dabei habt ihr die Wahl, ob ihr live vor Ort oder digital via Zoom teilnehmen wollt. Der Vortrag kostet 49€.

Nachdem ihr das unten angefügte Anmeldeformular ausgefüllt habt, bekommt ihr weitere Instruktionen direkt in euer E-Mail-Postfach.

Solltet ihr weitere Fragen haben, könnt ihr euch gerne jederzeit per Mail an info@zone.fit wenden.

Wir freuen uns auf euch!

Anmeldeformular zum Vortrag

Über Phlipp Janesch

Philipp Janesch absolvierte das Masterstudium in Immunologie an der Universität von Oxford (UK) und das Doktoratsstudium in Molekularbiologie an der Universität Wien. Seine Forschungstätigkeit widmete sich den Influenza Viren, sowie den Bakterien Streptococcus pneumoniae und Staphylococcus aureus. Zurzeit arbeitet er als Klinischer Gutachter bei der Medizinmarktaufsicht und ist als Coach bei hybrid8 im Bereich Functional Training tätig (www.hybrid8.at). Regelmäßig sieht er sich mit vielversprechenden Werbungen aus der Fitnessindustrie konfrontiert. Meist steckt dahinter wenig bis keine wissenschaftliche Basis. Motivation genug, um mit diesen Mythen aufzuräumen.
Philipp Janesch hybrid8
ZoneFit | X

Jetzt anmelden zum gratis probetraining.